Der Teckel

Den Teckel, auch als Dackel oder Dachshund bekannt, gibt es in drei verschiedenen Größen (Stand - Zwerg - Kaninchen) und in drei verschiedenen Haararten (Rauhhaar - Langhaar - Kurzhaar). Zudem zeigt er sich in unterschiedlichster Farbe: saufarben/dunkelsaufarben (nur bei Rauhhaar), rot, braun, schwarz-rot, getigert, gestromt.

Der Teckel ist ursprünglich ein Jagdhund unter und über der Erde und wird auch heute noch viel bei der Jagd eingesetzt.  Durch seine charmante verschmuste und aufgeweckte Art ist er aber auch ein idealer Begleiter für Nichtjäger und  Familien.

Sein Blick wirkt aufgeweckt und in der Tat verbirgt sich hinter den unternehmungslustigen Augen ein ganz helles Köpfchen. Dackel wissen genau, was sie wollen und scheuen sich auch nicht den berühmt berüchtigten Dackelblick einzusetzen. Und sie verstehen es, ihre Ziele auch zu erreichen. Er hat seinen eigenen Kopf und ist stets bedacht, diesen auch durchzusetzen. Umso wichtiger ist eine liebevolle, konsequente Erziehung von Anfang an. 

Wir züchten Rauhhaarteckel in den Größen Zwerg und Kaninchen als Familienhund.

Der Zwerg- und Kaninchenteckel ist ein treuer Begleiter, der auch längere Wanderungen, Radtouren im Fahrradkorb, Flugreisen, Wohnmobiltouren, Hotelaufenthalte, Segelturns, Strandurlaub usw. nicht scheut. Er liebt Kinder, verzaubert aber ebenso älteren Menschen mit seinem Charme und seiner Umsichtigkeit. Seine Familie ist das Wichtigste im Leben eines Teckels. Er ist verspielt, gut verträglich mit anderen Hunden und ein begeisterter "Kopf"- und Nasenarbeiter (Fährtensucher, Mantrailing, ...).